Aus- und Weiterbildungen

richten sich an Menschen jeder Alters- und Gesellschaftsgruppe, welche:
• die eine oder andere Methode selber erfahren haben und so 
begeistert sind, dass sie selbst das Erlebte vertiefen möchten

• sich bewusst vorwärts bewegen möchten und an der eigenen Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung interessiert sind.
• die ihr Leben eigenverantwortlich gestalten und ihre Familien und 
Freunde damit unterstützen möchten

• in einem Krankheitsprozess oder bei körperlichen Beschwerden,
um ihren Gesundungsprozess zu unterstützen

• als professionelle Anwender aus dem Bereich der Gesundheitsberatung, Komplementärtherapie und dem Coaching ihr Methodenspektrum vertiefen und erweitern möchten
• welche in ihrem Beruf bewusste Entscheidungen treffen möchten für
 mehr Erfolg und Nachhaltigkeit (Business, Sport, Lehre, Betreuung,…)

• ein ganzheitliches System fundiert erlernen und professionell in selbständiger Tätigkeit ausüben möchten.
• StudentInnen und AnwenderInnen der Methoden, welche im Bereich der Qualitätssicherung Weiterbildungen besuchen.

Der Einstieg in DCH und Cultural Bodywork sowie in die berufsbegleitende zweijährige Ausbildung benötigt kein spezifisches Vorwissen. Neben einer umfassenden Wissensvermittlung über die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Emotionen werden die Studierenden in ihrem persönlichen Entwicklungsprozess begleitet. Der praxisnahe Unterricht erleichtert die direkte Umsetzung des Gelernten im täglichen Leben, in der Praxis bzw. in der eigenen Tätigkeit.